Mitarbeitervertretung

Die Mitarbeitervertretung vertritt die Interessen der Mitarbeitenden des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf. Foto: Canva

Mitarbeitervertretungen (MAV) sind  betriebliche Interessenvertretungen nach kirchlichem Arbeitsrecht. Sie sind den Betriebsräten ähnlich. Die MAV hat Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte, die sie bei der Dienststellenleitung einbringt. Ihre Arbeit orientiert sich an den Sorgen und Nöten, aber auch den Anregungen und Wünschen aller im Kirchenkreis Beschäftigten.

Aufgaben der MAV:

  • Maßnahmen, die dem Kirchenkreis, seinen Diensten und Einrichtungen und den Mitarbeitenden dienen, anregen.
  • Sich für die Durchführung der Vorschriften über den Arbeitsschutz, die Unfallverhütung und die Gesundheitsförderung in der Einrichtung einsetzen.
  • Anregungen und Beschwerden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entgegennehmen und, wenn sie berechtigt erscheinen, vortragen und auf ihre Erledigung hinwirken.
  • Mitberatung bei bestimmten Themen wie Kündigung, Durchführung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Auf frauen- und familienfreundliche Arbeitsbedingungen hinwirken.
  • Das Verständnis für den Auftrag der Kirche stärken und für eine gute Zusammenarbeit innerhalb der Dienstgemeinschaft eintreten.

Kontakt:

Ihre Anliegen oder Fragen können Sie richten an:
mav.duesseldorf@ekir.de 

MAV-Vorsitzender
Michael Dornik
Telefon 0211 95757 – 760
Michael.Dornik@ekir.de

Vertrauensperson für schwerbehinderte Mitarbeitende
René Weller
Telefon 0211-95757-235
Rene.Weller@ekir.de.