• 3. März - Düsseldorf

    Am Sonntag, den 3. März, beten Juden, Muslime, Buddhisten und Christen um 18 Uhr gemeinsam für den Frieden in der Düsseldorfer Tonhalle, Ehrenhof 1. Eingeladen sind alle Menschen, die gemeinsam für Frieden beten möchten. 

  • 21. Februar - Stadtmitte

    Eine halbe Stunde Musik in der Mittagsstunde an der großen Beckerath-Orgel können Besucherinnen und Besucher am Mittwoch, den 21. Februar, in der evangelischen Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, erleben.

  • 22. Februar - Altstadt

    Mit ihrer Veranstaltungsreihe spricht die Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte Menschen zwischen 25 und 45 Jahren an: An mehren Donnerstagen im Winter feiert die Gemeinde gemeinsam mit dem Mosaik-Kollektiv „Stille und Essen“ in der Neanderkirche, Bolkerstraße 36. Der nächste und letzte Termin ist am Donnerstag, den 22. Februar, um 18 Uhr.

  • 23. Februar - Eller

    Wer für den Frieden in der Welt beten möchte, kommt am Freitag, den 23. Februar, um 19.30 Uhr in die Schlosskirche Eller, Schlossallee 6, zur musikalischen Friedensandacht. Zu den Mitwirkenden gehört der Gospelchor PaterNoster. Im Anschluss an die Andacht gibt es im Bistro bei Essen und Getränken Gelegenheit für Gespräche.

  • Passionszeit - Altstadt

    „Nicht allein gehen wir durch die kommenden Wochen und bereiten uns auf Ostern vor. Nicht allein suchen wir Hoffnung in dieser Welt. Nicht allein bleiben wir, auch wenn alles vergeht – davon erzählt die Bibel“, sagt Pfarrerin Antje Brunotte. Entsprechend ist „Nicht allein“ das zentrale Motiv der diesjährigen ökumenischen Passionsvespern in der Altstadt.

  • Passionszeit - Bilk

    Die Evangelische Luther-Kirchengemeinde lädt ab Donnerstag, den 15. Februar, ein zu wöchentlichen Passionsandachten in den Joachim-Beckmann-Saal in der Johannes-Weyer-Straße 7.

  • Passionszeit - Urdenbach

    Unter dem Titel „Fasten-Zeit für mich“ veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Urdenbach gemeinsam mit dem katholischen Kirchenverband Benrath-Urdenbach eine ökumenische Woche, die spirituelle Begegnung, Heilfasten und Zeit für sich selbst miteinander verbindet. Auf einem Infoabend am Dienstag, den 13. Februar um 19 Uhr in der Alten Dorfschule, Hochstraße 8, erhalten Interessierte Informationen über das Programm und zur Fastenmethode.

  • Passionszeit - Eller

    Seit mehr als zehn Jahren iniitiert die Evangelische Mirjam-Kirchengemeinde in der Passionszeit eine ökumenischen Gesprächsgruppe, um über ein biblisch eingeleitetes Thema nachzudenken. Dieses Jahr steht die Fastenaktion unter dem Motto „Komm rüber! Sieben Wochen ohne Alleingänge“.  Die ökumenische Fastengruppe trifft sich ab Mittwoch, den 14. Februar, bis Ostern jeden Mittwoch um 15.45 Uhr in der Gemeinde-Etage am Zentrum Jakobus, Am Schabernack 35.

  • Passionszeit - Gerresheim

    Auch in diesem Jahr findet in der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Gerresheim wieder „Fasten für Frauen in der Passionszeit“ statt. Die Treffen stehen unter dem Thema: „Komm rüber! Sieben Wochen ohne Alleingänge“. Ein Informationsabend findet statt am Montag, den 5. Februar um 19 Uhr im Gemeindezentrum, Hardenbergstraße 3.

  • Passionszeit - Düsseltal/Flingern

    Die Fastenwochen zwischen Aschermittwoch und Ostern laden zum Innehalten ein. Zeit, sich umzuschauen im eigenen Leben: Bin ich noch auf dem richtigen Weg? Was brauche ich, damit es meinen Mitmenschen und mit gut geht? Und was ist nur Ballast? Die Evangelische Emmaus-Kirchengemeinde lädt ein, die Fastenzeit bis Ostern mit gemeinsamen wöchentlichen Treffen zu gestalten.