Taizé-Gottesdienst mit Chören und Orchester

Besucher:innen kommen zum Taizégebet in die Friedenskirche. Foto: Andreas Petersen

Meditative Gesänge aus der ökumenischen Gemeinschaft in Taizé in der Evangelischen Friedenskirche

Zweimal in der dunklen Jahreszeit lädt die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde zu einem stimmungsvollen Gottesdienst bei Kerzenschein im Geist der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé im Burgund ein. Der nächste Taizé-Gottesdienst findet am Sonntag, den 3. März, um 18 Uhr, in der Friedenskirche, Florastraße 55, statt.

Die meditativen Gesänge, die von Mitgliedern des Kinderchors, der Kantorei und von Gotta Gospel sowie vielfältigen Instrumentalisten musiziert werden, geben der Feier ihre Prägung. Die musikalische Leitung hat Kantor Andreas Petersen, Pfarrerin Frauke Müller hält die Predigt. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein Abendessen im benachbarten Gemeindesaal.

Musizierende sowie Sänngerinnen und Sänger sind eingeladen, sich im Vorfeld zu melden und musikalisch zu beteiligen. In zwei vorherigen Proben werden die Stücke eingeübt. Kantor Andreas Petersen (kirchenmusik@friedenskirche.eu) freut sich über eine Kontaktaufnahme.