Taizé-Abendgebet und Bibelgespräch

Die Bibel ist für Viele eine Quelle der Inspiration. Foto: Pixabay.de

In der evangelischen Friedenskirche

Unterbilk (evdus). Zu einem Taizé-Abendgebet im Geiste der Kommunität im französischen Taizé mit anschließendem Bibelgespräch laden Pfarrerin Frauke Müller und ihr Team von der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde am Dienstag, 14. Februar, ein.

Im südfranzösischen Ort Taizé in Burgund gründete 1940 Frère Roger eine internationale Gemeinschaft der Christen, der heute an die hundert Brüder aus 25 Nationen angehören. Charakteristisch für Taizé sind einfache Gebete in gesungener Form mit eingängigen Melodien und ein besonderes Gemeinschaftsgefühl.

Beginn ist um 18.30 Uhr in der Friedenskirche, Florastraße 55.